Die Geschichte der Vitalpunkte im Karate

Seite


Seite 1

Chu Futang war unvergleichlich stark und konnte sehr gut kämpfen. Er beherrschte die Speerkunst des waagerechten Rotierens (Siping Qiang) perfekt. Gegen Ende der Ming-Dynastie (1368-1644) war er Abschnittskommandeur einer Einheit zur Niederschlagung von Aufständen. Damals gab es einen gewissen Zhang Qing in Dugu, der im Geschäftsviertel sein Unwesen trieb. Als die Leute Chu darum baten, Zhang Qing zu beseitigen, antwortete dieser: "Zuerst muss ich seine Technik sehen, und danach werde ich handeln." So richtete man für Zhang und Chu ein Festessen aus. Zhang prahlte mit seinem Mut, krempelte im angetrunkenen Zustand die Ärmel auf und begann, ausgelassen zu tanzen und zu scherzen. Chu tippte ihn gemächlich an die Brust und sagte: "Setz dich." Da Chu hervorragend sein Qi gebrauchen und seine spirituelle Kraft (Shen) einsetzen konnte, verletzte er ihn in der Mitte, was Zhang aber nicht wusste. Bis zum Ende des Festessens saß er stumm da. Einen Tag später starb Zhang auf einer Pavillonbrücke. Man sagt, sein ganzer Körper war blau und violett angelaufen. Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass eine Schockwelle zum Herzen gelangt, wenn ein Vitalpunkt negativ beeinflusst wird. Auf diese Weise kann der Herzrhythmus gestört werden, denn die Schockwelle vibriert um das Herz herum und kann zum tödlichen Herzschlag führen. Dieser tritt in manchen Fällen erst Wochen nach dem Angriff ein. In der traditionellen chinesischen Medizin wird die verheerende Wirkung des Dim-Mak damit erklärt, dass die Anwendung dieser Technik den Qi-Fluss des Gegners vollkommen blockiert. Entscheidend ist hierbei die Parallele zwischen dem Fluss der inneren Energie und der Elektrizität. Denn wie der Stromfluss bewegt sich auch der Qi-Fluss zwischen zwei (gegensätzlichen) Polen, nämlich zwischen Yin und Yang. Zudem bewegt sich das Qi wie ein Stromkreis im menschlichen Körper. Deshalb kann man sagen, dass ein Vitalpunktangriff eine Art elektrischen (Qi-) Schlag beim Gegner auslösen kann.

zurück zu Karate weiter zur Seite 2


Aktuelles

zum Stoppen
Maus über den Text bewegen

Gästebuch

Tauschbörse

Information

Das ist keine Geschäftsseite, sie unterhalten sich mit einem Privatmann und alle daraus bestehenden Rechte und Pflichten.

Besucher: